Panoramablick auf die nordhessische Stadt Eschwege preloader-image Hessen Agentur

Eschwege

Eschwege

Eschwege ist ein beschaulisches nordhessisches Städtchen mit schöner Altstadt von wunderschöner Natur umgeben. Das Open Flair Festival zieht seit vielen Jahrzehnten Familien und Festivalbesucher vor die großen Bühnen. Im Zinnfigurenkabinett können Besucher große Menschen ganz klein sehen. Kräuter- und Gartenfans finden im Sophiengarten ihr Eldorado und die Aktiven können sich im Kletterwald und bei Kanufackeltouren in der Natur austoben.

Sophiengarten

Sophia, Tochter des deutschen Kaisers Otto II, war als Äbtissin die Mutter der Stadt Eschwege. Der nach ihr benannte Sophiengarten ist eine Ruheoase und Holunderanbaugebiet.

Kletterwald Eschwege

Unter den Baumwipfeln abgesichert von Baum zu Baum auf Parcours verschiedenster Schwierigkeitsstufen klettern: Im Kletterwald Eschwege sind alle willkommen - vom Anfänger bis zum Profi.

Open Flair Festival

Seit vielen Jahrzehnten zieht das Open Flair Festival Familien und junge Menschen nach Eschwege. Mehrere Tage wird gemeinsam vor den Bühnen gerockt, getanzt und ausgelassen gefeiert.

Kanufackeltour

Sanft gleitet das Kanu über das Wasser. Nur das Feuer der Fackel erhellt die Umgebung. Stille umgibt die Paddler in der Nacht mit Geräuschen der Natur. Ein ganz besonderes Erlebnis. Die Kanufackeltour auf der Werra von Eschwege.

Zinnfigurenkabinett

Im Zinnfigurenkabinett in Eschwege in Nordhessen sind Menschen nur zwischen 1,2 Millimeter und neun Zentimeter groß. Der Wilde Westen, die Kaiserzeit des „Alten Fritz“ oder auch Napoleon sind über fünf Etagen verteilt.