Auch im Winter lässt es sich hier heiraten: Die Wasserkuppe ist das höchste Standesamt in Hessen preloader-image Marc Niedermeier wasserkuppe.net

Höchstes Standesamt in Hessen

Höchstes Standesamt in Hessen

Heiraten in einer riesigen Antennenkuppel

Himmlisch Heiraten

Das Ja-Wort in 950 Meter Höhe! Auf der Wasserkuppe, Hessens höchstem Berg, ist das möglich. Die Gersfelder bezeichnen diesen Lieblingsort auch gerne als den „Gipfel der Liebe“. Hessens höchstes Standesamt befindet sich im Radom, einer riesigen ehemaligen Antennenkuppel. Sie ist Wahrzeichen, Kulturdenkmal, Ausflugsziel und Landmarke der Wasserkuppe. Die Radom-Kuppel ist der perfekte Ort für romantische Gipfelstürmer. Diese Hochzeitslocation bietet ein außergewöhnliches Ambiente, eine atemberaubende Akustik und eine farbenprächtige Lichtinstallation. Von einer einfachen schlichten Zeremonie bis hin zum glamourösen Hochzeitsevent ist in diesem imposanten Bauwerk auf drei Stockwerken alles möglich, um den schönsten Tag im Leben unvergesslich und himmlisch werden zu lassen.

Vom Trubel zur Ruhe

 

Nur ein paar Meter von dem großen unbewaldeten Gipfelplateau entfernt findet man Ruhe, Weite und Natur. Vom „Berg der Flieger“, dem Geburtstort des Segelflugs, hat man an klaren Tagen eine schier endlose Sicht auf die umliegenden Täler der Rhön. Malerisch zeigt sich die Region bei jedem Wetter. Wenn an manchen Tagen dicker Nebel liegt und es scheint, als könne man einfach über das Wattemeer laufen. Hier ist man sprichwörtlich dem Himmel ein Stückchen näher. Für Heiratswillige ein einzigartiger Lieblingsort, um den himmlischen Bund der Ehe einzugehen.  

Du liebst diesen Ort?

Vergib Herzen an deine Lieblingsorte und sammle Bonus-Herzen im MeinHessen-Club.