Hochseilgarten-Parcours im Kletterwald Eschwege, Nordhessen preloader-image Hessen Agentur

Kletterwald Eschwege

Kletterwald Eschwege

Auf dem Leuchtberg unter Bäumen durch 6 Parcours klettern.

Zwischen den Baumkronen von Eschwege

Unter dem dichten Grün der Bäume auf dem großen Leuchtberg bei unserem Lieblingsort Eschwege ist es angenehm kühl und die Luft duftet nach Erde und Moos. Strahlend begrüßt Kathrin Hoffmann die Gäste für ihr Kletterabenteuer. Die Betriebsleiterin liebt ihren Kletterwald in Eschwege und erklärt mit Freude und Geduld alles, was der ungeübte Kletterer wissen muss. Wie zum Beispiel das doppelt gesicherte Gurtsystem funktioniert und wie man sich in die Seilbahn einhakt. Sicher ist sicher, denn hier im Kletterwald geht es hoch hinauf. In unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bewegt man sich von Baumplattform zu Baumplattform zwischen 3 und 14 Metern Höhe. „Auf 6 Parcours könnt ihr hier den Baumkronen ganz nahe sein. Stellt euch gut gesichert den Herausforderungen und genießt das Abenteuer in einer Höhe, die ihr sonst nicht so einfach erreicht.“, schwärmt Kathrin Hoffmann.

Mit Schwung und hoch hinaus

Mit der Seilbahn von einer Plattform zur nächsten sausen, klettern im Netz, durch die Tür, Schlitten oder Bobbycar fahren und das alles in luftiger Höhe. Der Kletterwald in Eschwege hat so einige Attraktionen parat. Die Parcours in unserem Lieblingsort sind in sich abgeschlossen und steigern sich in der Schwierigkeit. „Die Anlage ist daher sehr gut für Klettereinsteiger geeignet, jeder kann sich langsam an die Höhe herantasten“, rät die erfahrene Kletterin. Wer es über das LEUCHTBERG-Element in einzelnen Buchstaben geschafft hat, an der Kletterwand entlang und über liebevoll geschnitzte Pilze balanciert ist, kann wahrlich stolz sein auf seine Kletterkünste. Für Tempo-Fans bietet sich Parcours 5 an. Über atemberaubende Seilbahnen geht es schnell zur Sache. Wer keine Angst vor Höhe hat, dem wird der Schwung ins Netz extrem gute Laune machen.