preloader-image Kassel Marketing GmbH/Mario Zgoll

Kassel
Weltkulturerbe und Weltkunstausstellung

SIE WOLLEN DIE KULTURSTADT KASSEL KOSTENLOS ERLEBEN?

 

Tragen Sie einfach im unten stehenden Formular Ihre Kontaktdaten ein und mit etwas Glück können wir Sie schon bald bei uns begrüßen. Zu gewinnen gibt es:

  • 1 Wochenende für 2 in Kassel, inkl. zwei Übernachtungen 
  • kostenloser Eintritt in die Sonderausstellung „Groß gedacht - groß gemacht? Landgraf Carl von Hessen-Kassel“ oder alternativ in die GRIMMWELT Kassel

Ein positives Spannungsfeld, vielleicht lässt sich Kassel damit gut beschreiben. Die Großstadt im nordöstlichen Zipfel Hessens vereint Kontraste und vielfältige Seiten. Da ist zum einen das gelungene Schauspiel aus Natur und barocker Pracht im Bergpark Wilhelmshöhe, der 2013 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Hoch erhaben, von seinem Oktogon, blickt hier der Herkules auf das sprudelnde Wasser, das zu seinen Füßen über Kaskaden Richtung Schloss tanzt.

Im Sommer kann man die einzigartigen Wasserspiele des größten Bergparks Europas auch abends bewundern, wenn das rauschende Wasser festlich beleuchtet wird. Die gesamte Anlage entstand zu Beginn des 18. Jahrhunderts unter Herrschaft von Landgraf Carl von Hessen-Kassel, dem die Stadt bis Mitte 2018 die Sonderausstellung „Groß gedacht! Groß gemacht?“ im Fridericianum widmet.

Ausstellungen gibt es viele in Kassel. Die alle fünf Jahre stattfindende documenta ist sicherlich der bekannteste Anziehungspunkt für Kunstinteressierte. Aber auch außerhalb der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst lockt Kassel als Stadt mit der drittgrößten Museumsdichte Deutschlands mit kulturellen Entdeckungen. Von der Gemäldegalerie Alte Meister über die Grimmwelt bis hin zur Galerie für komische Kunst.

Kassel liebt seine barocken Schätze und Naturparadiese ebenso wie innovative Ideen und moderne Kunstwerke. Und das passt für seine etwa 200.000 Einwohner prima zusammen.

* sind Pflichtfelder
Nach Absenden dieser Seite erhalten Sie eine Mail mit einem Link.
Klicken Sie diesen bitte an, um sicherzustellen, dass Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist.

Weiterführende Links