Bilstein preloader-image Christina Marx Hungen

Vulkangestein mit feuriger Vorgeschichte:
Vogelsberg

Sie wollen den Vogelsberg kostenlos erkunden?

Tragen Sie einfach im unten stehenden Formular Ihre Kontaktdaten ein und mit etwas Glück können wir Sie schon bald bei uns begrüßen. Die Region Vogelsberg Touristik GmbH verlost:

  • 2 Übernachtungen für 2 im Hotel "Zur Schmiede" in Alsfeld
  • 2 Eintritte in das neue Vulkaneum in Schotten.

Zum Glück ist es gut 15 Millionen Jahre her, dass glühend heißes Magma donnernd aus dem Vogelsberg hervorbrach. Heute finden Naturfreunde eine faszinierende Landschaft aus bizarren Felsformationen und erstarrten Lavaklumpen inmitten saftiger Bergwiesen vor, geschützt als ältester Naturpark Deutschlands.

Also rasch die Wanderstiefel schnüren und auf dem 115 Kilometer langen Vulkanring einmal um den Hohen Vogelsberg laufen - oder zumindest auf einer Tagestour, zum Beispiel der vierstündigen WeitblickTour, die unterschiedlichsten Geotope erforschen, von der plätschernden Quelle bis zu moosüberwucherten Basaltsteinen. 50 Infotafeln im gesamten Vogelsberg stellen geologisch interessante Orte vor und lassen die bewegte Entstehungsgeschichte der Region aufleben.

Die ist spannender als jede Fernsehshow, wie der Geopfad beweist: Wie Lava zu Basalt und Quarz zu Glas wird oder dass der Vogelsberg einst eine Insel war, erstaunt kleine Erdkundler ebenso wie große.

Der 94 Kilometer lange Vulkanradweg auf ehemaligen Bahntrassen macht es möglich, dass sich das größte Vulkanmassiv Mitteleuropas auch bequem per Rad entdecken lässt - großartige Fernblicke inklusive. Tierfreunde jeden Alters können das Gebiet vom Pferderücken aus oder in Begleitung sanfter Esel und wolliger Lamas erkunden. Und im Winter, wenn eine dicke Schneedecke alle Geräusche schluckt, wird die einst so feurige Berglandschaft zum Tummelplatz für Rodler, Skifahrer und Schneeschuhwanderer.

* sind Pflichtfelder
Nach Absenden dieser Seite erhalten Sie eine Mail mit einem Link.
Klicken Sie diesen bitte an, um sicherzustellen, dass Ihre E-Mail-Adresse korrekt ist.

Weiterführende Links