Frankfurt Rhein-Main | Ausstellung

"Plakatiert! Reflexionen des indigenen Nordamerika"

Informationen

Die Ausstellung zeigt anhand von rund 100 Plakaten aus den 1970er Jahren bis heute ausgewählte Aspekte indigender Lebenswelten, die zwischen der Akrtiks und dem US-amerikanischen Süden zu finden sind. Unter anderem werden folgende Themen behandelt - Die Bedeutung der Abstammung und Indentität, Gesundheit, Die Rolle der Bildung und des Militärs sowie Probleme häuslicher Gewalt. Eine Ausstellung von Studierenden des Instituts für Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Datum
27. Juni 2019 - 01. März 2020
Ort

Weltkulturen Labor
Schaumainkai 37
60594 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten

Di., Do.-So. 11-18, Mi. 11-20 Uhr

Kontakt / Buchung

Weltkulturen Museum
Schaumainkai 29-37
60594 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 21235913

Preise: 3, erm. 1,50 EUR
zur Anbieterseite