Frankfurt Rhein-Main | Ausstellung

"Kraftwerk Block Beuys"

Informationen

Seit April 1970 besteht der "Block Beuys" im Hessischen Landesmuseum Darmstadt und feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum. Dieser umfasst heute 290 Objekte aus den Jahren 1949 bis 1972 des Ausnahmekünstlers Joseph Beuys (1921-1986). Seine Arbeiten tragen Titel wie "Sender", "Elektrode", "Batterie" oder "Aggregat" und können wie auch "Block Beuys" selbst als Kraftwerk verstanden werden. Als prominente Leihgabe wird "kleines Kraftwerk" zu sehen sein. Er nannte seine Werke Vehikel oder auch Fahrzeuge, sie dienten als Transporter seiner Ideen. Die Jubiläumsausstellung stellt die Aktionen und Gedanken des gesellschaftspolitischen Künstlers in den Mittelpunkt und zeigt wie er mit Objekten hantierte und sie mit Energien auflud.

Datum
14. Februar 2020 - 20. September 2020
Ort

Hessisches Landesmuseum Darmstadt - Großer Saal
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt
Tel.: +49 6151 1657000
Web: www.hlmd.de

Öffnungszeiten

Di.-Fr. 10-18, Sa., So. 11-17 Uhr
Wiedereröffnung am 12.05.2020 Feiertage 11-17 Uhr
geschlossen: Montags und Karfreitag

Kontakt / Buchung

Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt
Tel.: +49 6151 1657000

Preise: 6, erm. 4 EUR, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei
zur Anbieterseite