Sonnenaufgang am Tempelchen des Niederwalddenkmals preloader-image Ju Lia Schn

 

Radfahren im Rheingau

Radfahren mit leichten Steigungen durch die Weinberge oder auf flacher Strecke entlang des Rheins - im Rheingau können Radler aktiv werden. Neben einzigartigen Aussichten und romantischen Weinbergen hat die Region auch zahlreiche Einkehrmöglichkeiten zu bieten. Zu den meist asphaltierten Wegen im Rheinau gehören unter anderem der hessische Radfernweg R 3, der Rhein- und der Mainradweg. Zahlreiche Hotel- und Unterkunftsbetriebe im Rheingau sind mit dem Gütesiegel „Bett+Bike“ ausgezeichnet und freuen sich auf radfahrende Gäste.