preloader-image

Ulstertalradweg

Ihr Name ist keltischen Ursprungs und steht für springendes Wasser.

Distanz: 55 km | Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Der Ulstertalradweg verläuft entlang der ca. 47 km langen Ulster, die am Heidelstein in der Hochrhön in einer Höhe von 820 m entspringt und über die Orte Wüstensachsen, Hilders, Tann nach Thüringen fließt und bei Philippsthal in die Werra mündet. Die Ulster zählt zu den ökologisch wertvollsten Gewässern in Thüringen und Hessen. Basaltblöcke im oberen Bachverlauf, Kies- und Sandbänke im Flussbett und der Uferbewuchs mit Weiden zeichnen ihre naturnahen Abschnitte.

Weg im Radroutenplaner Hessen anzeigen

Mehr aus der Rhön