preloader-image Kathrin Kupka-Hahn

Der Hochrhöner

DER HOCHRHÖNER® ist ein Traumweg

Distanz: 180 km | Schwierigkeitsgrad: mittel

Zwischen Bad Salzungen im Thüringischen und Bad Kissingen im Bayerischen liegt als hessischer Kulminationspunkt die Wasserkuppe. Dazwischen heißt es Wandern pur. Ohne Wenn und Aber. Ein Fernwanderweg verbindet alle Schönheiten der Rhön: Der rund 180 Kilometer lange Hochrhöner führt einmal quer durch das Mittelgebirge – von Bad Kissingen in Bayern nach Bad Salzungen im Werratal, am Übergang zum Thüringer Wald. Wanderer passieren auf dem Premiumwanderweg sanfte Kuppen, urwaldähnliche Kaskadenschluchten und basaltene Bergeshöhen, und treffen die wolligen Landschaftspfleger, die Rhönschafe, am Wegesrand. Den säumen auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Region: Etwa das Franziskanerkloster auf dem Kreuzberg oder die ehemaligen innerdeutschen Grenzanlagen im Dreiländereck. Absoluter Höhepunkt der Wanderung ist das atemberaubende 360-Grad-Panorama, welches sich auf der Wasserkuppe, dem höchsten Gipfel Hessens, eröffnet.

Mehr Infos zu DER HOCHRHÖNER®

 

 

Mehr aus Rheingau