preloader-image Kathrin Kupka-Hahn

Extratour Milseburg

Die mystische Milseburg ist mit ihren stattlichen 835 Metern gleichzeitig höchster und südlichster Berg der hessischen Kuppenrhön.

Distanz: 10,6 km | Schwierigkeitsgrad: mittel

Hinauf, hinauf zur Milseburg! Dort, auf dem 835 Meter hohen Gipfel, schweift der Blick im „Land der offenen Ferne“ weit über die Berge der Rhön. Sehenswert sind die Kreuzigungsgruppe und die kleine St. Gangolfkapelle, und immer montags trifft eine fröhliche Runde ein: Die Milseburgsänger pflegen die alte Tradition des gemeinsamen Wirtshaussingens – volksliedfeste Wanderer stimmen gern mit ein. Der Weg zum Gipfel gehört zur wilden Kernzone des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön, geprägt von ehrwürdigen Laubbäumen und natürlichen Felsskulpturen. Ein archäologischer Lehrpfad erzählt von den Siedlern in prähistorischer Zeit. Dass auch Kelten in dieser alten Kulturlandschaft lebten, etwa von 600 bis 50 vor Christus, förderten Grabungen an der Milseburg zutage.

Mehr Infos zu Extratour Milseburg

 

 

Mehr aus Rheingau