Ruesselsheim Stadt- und Industriemuseum preloader-image Frank Möllenberg

Rüsselsheim am Main

Traditionell innovativ.

Adam Opel...

legte in Rüsselsheim den Grundstein für die spätere Weltmarke Opel. Seit über 100 Jahren ist die Stadt wichtiger Impulsgeber bei der Automobilität und ist inzwischen Heimatstadt von Innovation sowie Forschung und Entwicklung geworden. So werden hier nicht nur die neuesten Modelle von Opel, Kia oder Hyundai entworfen. In den vergangenen Jahren wurde Rüsselsheim ebenso ein attraktiver Standort für zahlreiche Ingenieurbüros, Dienstleister und IT-Unternehmen. Rüsselsheim weiß außerdem Besucher aus nah und fern durch sein buntes und vielfältiges Freizeitangebot zu überzeugen.

Zahlreiche Attraktionen sorgen in Rüsselsheim für einen abwechslungsreichen Tagesbesuch und spannen einen Bogen von der früheren Geschichte bis zur Gegenwart. Interessierte können jeweils in unmittelbarer Nachbarschaft das Kunstzentrum Opelvillen, die imposante Festungsanlage am Main sowie das darin untergebrachte, preisgekrönte Stadt- und Industriemuseum besichtigen. Und auch der spätromantische Verna-Park im Stil englischer Landschaftsgärten lädt zum Vereilen im Grünen ein. Kulturfreunde zieht das renommierte Kunstzentrum Opelvillen an und bietet seinem Publikum stets wechselnde Ausstellungen. Im stilvollen Ambiente gibt es Kunst der zeitgenössischen und klassischen Moderne zu sehen. Rüsselsheim ist außerdem die erste Stadt im Rhein-Main-Gebiet, die einen lokalen Rundgang zur Industriekultur ausgeschildert hat. Im Museum in der Festung können hierzu Audio- und Video-Geräte in deutscher und englischer Sprache geliehen werden. Das Rüsselsheimer Theater wartet mit über 100 Veranstaltungen in den Sparten Schauspiel, Kindertheater, Kabarett, Musiktheater und Konzert auf. Die Jazzfabrik ist ein Anziehungspunkt für Jazz-Fans aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet. Regionale und internationale Größen der Jazz-Musik sind regelmäßig in Rüsselsheim zu Gast.

Kontakt

Magistrat der Stadt Rüsselsheim
Marktplatz 4
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49 (0) 6142 / 83-2270
Fax: +49 (0) 6142 / 83-2116