Schloss Wilhelmshöhe Kasselpreloader-image
Copyright Eye Icon© Kassel Marketing
Wassererlebnis in Hessen

Kassel…mit allen Wassern gewaschen

Vom 16. Mai – 12. September 2021

Wasser ist der Ursprung allen Lebens, doch was genau verbinden wir damit? Vielleicht denkst Du an ausgelassene Sommertage am Seeufer oder das Planschen im Schwimmbad. An einen erfrischenden Schluck an einem heißen Tag oder an den weichen Sommerregen, der nach vielen warmen Tagen die heiß ersehnte Abkühlung bringt. Nicht zu vergessen die Wasserspiele, die den Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel regelmäßig in ein Wunderland der Fontänen verwandeln.

Fünf Museen – fünf Ausstellungen

Die Sonderausstellung der Museumslandschaft Hessen Kassel zeigt bis September an fünf Standorten verschiedenste Bereiche des kühlen Nass und wie es über Jahrhunderte die Welt der Kunst inspiriert hat. Im Schloss Wilhelmshöhe, in der Neuen Galerie, im Hessischen Landesmuseum, im Schloss Wilhelmsthal und im Westpavillon der Orangerie kannst Du die lebensspendende Kraft des Elements und seine symbolische Bedeutung in Geschichte und Kultur entdecken. Unter den Titeln WasserLust, WasserPracht, WasserGeister, WasserScheu und WasserMeister spannt sich der Bogen von der tagtäglichen Nutzung des Wassers bis zum gestalterischen Gartenelement.

WasserLust und WasserScheu

SCHLOSS WILHELMSHÖHE & WESTPAVILLON DER ORANGERIE

Bei der Ausstellung im Schloss Wilhelmshöhe fallen die Hüllen, denn hier steht Nacktheit als Motiv der Kunst im Mittelpunkt. Unter freiem Himmel, in öffentlichen Badehäusern oder im privaten Badezimmer, nirgends sind die Badenden vor den Blicken der Künstler sicher. Denn wo könnte man nackte Haut noch eher vermuten als beim Baden? Etwas scheuer geht es bei der Ausstellung im Westpavillon der Orangerie zu, denn hier wird fürstlich gebadet. Du bekommst einen intimen Einblick in die Welt der Körperpflege am landgräflichen und später kurfürstlichen Hof in Kassel. Dazu gehörten das Waschen, Baden, Ankleiden, Frisieren und Schminken sowie Parfümieren, aber auch das Ausleeren der herrschaftlichen Nachttöpfe. An authentischen Schauplätzen siehst Du außerdem die landgräflichen und kurfürstlichen Bäder und geheimen Kabinette hautnah.

WasserGeister, WasserMeister und WasserPracht

NEUE GALERIE, HESSICHES LANDESMUSEUM & SCHLOSS WILHEMSTHAL

Die Neue Galerie zeigt, wie das Wasser die Kunst von der Antike bis in die Gegenwart begeistert hat. In einem Zeitraum von 3.000 Jahren bleibt es aber nicht nur beim Mythos und schönen Schein. Auch aktuelle brisante Themen wie die Verschmutzung der Meere, Migration oder die Naturgewalt des Wassers haben hier ihren Platz. Im Hessischen Landesmuseum ist das Wasser real und vertraut. Bierbrauen, Feuer löschen, Mühlen antreiben und den erfrischenden Badespaß nicht vergessen: Wasser wird überall benötigt und begleitet uns deshalb in allen Bereichen des Lebens.

28 in Gold getauchte Figuren schmücken die künstlich angelegte Grotte im Park von Schloss Wilhemsthal. Im Themenjahr „Wasser“ werden diese kunstvollen Putten aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts aufwendig restauriert. Die passende Ausstellung erklärt die Bedeutung dieses entzückenden goldenen Schatzes im Rokoko-Park.

Die Locations

Vielleicht möchtest Du Deine Suche nach der Quelle des Lebens im Bergpark Wilhelmshöhe beginnen. Eingebunden in dieses Gesamtkunstwerk und UNESCO-Welterbe oberhalb der Stadt Kassel liegt das beeindruckende Schloss Wilhelmshöhe. Hier beginnt auch die Wilhelmshöher Allee, an deren Ende Du das Hessische Landesmuseum mit seinem markanten Turm findest. Von dort ist es nicht mehr weit zur Neuen Galerie oberhalb der Kasseler Karlsaue. In einem imposanten historischen Gebäude findest Du hier die Kasseler Sammlung der Moderne. Dass Kassel die zweitgrünste Stadt Deutschlands ist, merkt man auch hier: Vom Barockschloss Barockschloss Orangerie aus ziehen sich idyllische Wege, Kanäle und Stillgewässer durch die historische Parkanlage der Karlsaue. Die letzte Station führt Dich nördlich der Stadt zu Schloss Wilhelmsthal, das zu den Meisterwerken deutscher Rokokokunst zählt. Eingebettet in eine Talsenke, gehört auch diese landgräflich-hessischen zu den grünen Oasen in und um Kassel.

Tauche in Kassel in das Thema Wasser ein und lass Dich durch die Themenvielfalt treiben. Denn auch der Besuch im Museum kann eine willkommene Abwechslung und Abkühlung sein. Und danach bist Du tatsächlich „mit allen Wassern gewaschen“.

 

Weitere Informationen zur Ausstellung findest Du auf der Hompage der Museumslandschaft Hessen Kassel.