Die Almhütte des Schlosshotels Kronbergpreloader-image

Hüttenzauber
Urige Holzhütten

mitten in Hessen

Copyright Eye Icon© Michael Holz

mitten in Hessen

Urige Holzhütten mit einem prasselnden Feuer im Kamin, einer deftigen Mahlzeit auf dem Tisch und jeder Menge Romantik ringsum, das gibt’s nur in den Alpen? Weit gefehlt, solch schönen Hüttenzauber findest Du auch mitten in Hessen. Diese fünf Gasthäuser vereinen hessische Genussmomente mit Gemütlichkeit – inklusive Flair wie beim Winterurlaub im Hochgebirge.

Winteralm im Schlosspark – Alpenfeeling im Taunus

Als hätte man sie aus dem Gebirge mitten in den Taunus versetzt – alljährlich von November bis Januar lockt die Taunus Alm als eine ganz besondere Eventlocation des Schlosshotels Kronberg. Karierte Tischdecken, Kuhglocken an der Holzwand, Tannen- und Mistelzweige an den Holzbalken unter der Decke, gemütliche Sitzkissen auf den Bänken, passt alles. In gemütlicher alpenländischer Atmosphäre können Gäste hier einen Schweizer Raclette-Abend oder eine zünftige Brotzeit genießen – ganz wie im Hochgebirge, nur eben mitten in Hessen.  […] MEHR

Waldgaststätte Stiefelhütte – der Weg lohnt sich

Auf einer Lichtung im Odenwald, umgeben von Laub- und Nadelbäumen, wartet die urige Stiefelhütte bei Wald-Michelbach auf Gäste. Früher stand hier eine Unterkunft für Arbeiterinnen und Arbeiter des nahegelegenen Steinbruchs, heute kannst Du Dich hier im Winter im holzvertäfelten Schankraum aufwärmen und im Sommer auf der schattigen Terrasse ausruhen. Die Waldgaststätte ist nur ohne Auto erreichbar, zum Beispiel von Siedelsbrunn oder vom Naturpark-Parkplatz Lichtenklinger Hof aus. Nach einem schönen Marsch durch den artenreichen Wald können sich Wanderinnen und Wanderer, Mountainbikerinnen und Moutainbker oder Reiterinnen und Reiter dann mit typisch Odenwälder Gerichten stärken. Unter anderem stehen Handkäs’ oder Kochkäs’ mit Musik auf der Karte, dazu gibt es ein dunkles Roggenbrot – und natürlich den süffigen Apfelwein.  […] MEHR 

Hütte „Zum Bilstein“ – top für Wanderer

Oben auf dem gut 640 Meter hohen Bilstein-Gipfel rund 30 Kilometer östlich von Kassel ragt ein steinerner Turm zwischen den Baumkronen hervor. Von hier aus bietet sich Besucherinnen und Besuchern ein weiter Ausblick über den Naturpark Meißner-Kaufunger Wald im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis. Am Fuß des Turms, umgeben von alten Buchen, steht eine ehemalige Schutzhütte, die heute als Restaurant und Café „Zum Bilstein“ ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer ist und nur zu Fuß oder per Bike erreicht werden kann. Die Mühe lohnt, zumal zur Hüttengemütlichkeit auch leckere kleine Gerichte wie Gulaschsuppe, Bockwurst mit Kartoffelsalat oder Ahle Wurscht serviert werden. Übrigens: Gruppen können sich von verschiedenen Wanderparkplätzen aus mit einem Pferdewagen abholen lassen und so den Hüttenzauber ganz bequem genießen. […] MEHR

Röders Hütte – hier bedient ihr euch selbst

Diese kleine Vesperhütte aus Holz ist ein uriger Treffpunkt für Wanderinnen und Wanderer, Radfahrerinnen und Radfahrer und auch für Vereine. Sie liegt mitten im Odenwald, unweit der Gemeinde Eberbach und direkt oberhalb des gleichnamigen Wasserlaufs. Kleine Lichterketten illuminieren die Holzhütte, schaffen eine gemütliche Atmosphäre. Es gibt hier keine klassische Bewirtung, stattdessen findest Du im Inneren einen Kühlschrank und Vorräte und zum Selbstbedienen. Bezahlt wird in eine kleine „Vertrauenskasse“, und dann kann man sich deftige regionale Spezialitäten wie Hausmacher Wurst und Kochkäs’, aber auch Blechkuchen sowie allerlei Getränke schmecken lassen – im Winter lässt sich zudem leckerer Apfelwein heißmachen. Rund um die Hütte gibt es Holztische und Bänke, einen Spielplatz und einen Grillplatz mit Schwenkgrill, den man gegen eine kleine Gebühr mieten kann.  […] MEHR

Taufsteinhütte – prima auch zum Übernachten

Rustikale Holzmöbel, ein prasselndes Feuer im Kamin und Tafelspitz mit Apfel-Meerrettichsauce auf dem Tisch: Die Taufsteinhütte bietet alpine Wirtshausatmosphäre im Bundesland Hessen, und dazu gibt es typische heimische Gerichte. Seit mehr als 20 Jahren sorgen Koch Jürgen Carnier und sein Team hier für urgemütliche Abende. Das Anwesen liegt auf 720 Meter Höhe auf dem Hoherodskopf und ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, Mountainbike-, Schneeschuh- oder Skilanglauftouren durch den Naturpark Hoher Vogelsberg. Wer sich von diesem idyllischen Ort gar nicht mehr trennen mag, der kann hier auch übernachten. Zur Auswahl stehen Apartments, Jagdhütten und sogar umgebaute Weinfässer, alles mit viel Liebe zum Detail und mit Naturprodukten eingerichtet. Für größere Feierlichkeiten stehen zwei weitere Hütten zur Verfügung, beide natürlich ebenfalls mit alpinem Flair.  […] MEHR