Der Taunus. Die Höhe

Taunus

Mit dem Rückzug der Römer aus dem Taunus verschwand auch sein ursprünglich keltischer Name. Erst Jahrhunderte später wurde „Taunus“ wiederentdeckt. In der Zwischenzeit nannten die Menschen das Mittelgebirge schlicht „die Höhe“. Damals bezog es sich auf die drei weithin sichtbaren Gipfel und den Höhenzug, der sich von Main, Rhein, Lahn und Wetterau aus erhebt. In den Namen einiger Ortschaften bestand der Begriff immer fort. Und heute trägt die gesamte Region ihre beiden historischen Bezeichnungen gleichzeitig: Taunus. Die Höhe. Weil er voller Höhepunkte ist – und so vieles auf hohem Niveau bietet. Natur, Kultur, Erholung, Abenteuer, Sport und Genuss. Willkommen im Taunus. 

Kontakt

Taunus Touristik Service e.V. 
im Taunus-Informationszentrum
Hohemarkstraße 192
61440 Oberursel (Taunus)
Tel.: 0 61 71 / 5 07 80 (Tourist Info)
Fax: 0 61 71 / 5 07 831

E-Mail: ti@taunus.info
Für den Naturforscher Alexander von Humboldt war der Taunus das schönste Mittelgebirge der Welt. Und er hatte viel von ihr gesehen. Bis heute hat die Region nichts von ihrer ursprünglichen Schönheit verloren. Tiefe Wälder voller Naturdenkmäler. Geheimnisvolle Spuren vergangener Kulturen. Prominente Gipfel und weitläufige Täler. 

Hinzugekommen ist eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung für Besucher mit den unterschiedlichsten Interessen. Kunst und Kultur, Erholung und Erlebnis, Spiel und Sport, Gesundheit und Genuss. All das finden Sie im Taunus in großer Vielfalt. Über sämtliche Angebote im Taunus informiert Sie gerne der Taunus Touristik Service e. V. Auf seiner Internetseite oder in der Tourist-Info im Taunus-Informationszentrum an der Hohemark in Oberursel (Taunus).

Unterkünfte in Hessen

Veranstaltungen in Hessen