preloader-image fotorhode.de f. HHV.

Bad Camberg

Bad Camberg

Hessens ältestes Kneipp-Heilbad

Bad Camberg mit allen Sinnen genießen!

Bad Camberg, ein hübsches Fachwerkstädtchen, ist umgeben von fruchtbaren Wiesen und Feldern des "Goldenen Grunds" sowie von den Wäldern des Taunus. Ein Paradies für Wanderer und Radfahrer, die die Natur pur genießen wollen!

Bad Camberg ist Hessens ältestes Kneipp-Heilbad. Seit tausenden von Jahren ist die große Bedeutung der natürlichen Heilkräfte bekannt. Sebastian Kneipp's Gesundheitslehre aus dem 18. Jahrhundert beruht auf den fünf Säulen Wasser, Ernährung, Bewegung, Heilpflanzen und Lebensordnung.
Gäste Bad Cambergs finden hier nicht nur den Gleichklang für ihre Gesundheit, sondern sie können darüber hinaus bei einer mittelalterlichen Stadtführung Wissenswertes über Bad Camberg und die liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser erfahren. Das imposanteste Fachwerkhaus mit 136 m Frontlänge ist der Amthof. Ein wahres Schmuckstück! Er wurde im 17. Jahrhundert errichtet und ist das längste Fachwerkhaus Deutschlands!

Kleine Geschäfte und Boutiquen laden zu einem Bummel durch die Stadt ein. Besucher genießen gerne in einem der einladenden Restaurants eine kleine Pause bevor sie in den nahegelegenen Kurpark schlendern.

Im Kurpark, einer Oase der Ruhe, laden Wasserspiele und Himmelsliegen zum Verweilen ein. Auf dem Kneipp-Rundweg lernen Bad Cambergs Gäste die kneippsche Gesundheitslehre näher kennen. Ein Besuch des Kräutergartens ist ein Muss. Gegen müde Beine hilft am Ende eines erlebnisreichen Tages ein Gang durch eines der Wassertretbecken im Kurpark.