preloader-imageFlorian Trykowski
Kultur & Events

Schlösser & Parks

Grüne Oasen der Städte

Mit einer Fülle an Schlössern und Parks bieten die hessischen Städte wie auch das Land Hessen kultur- und kunstgeschichtlich bedeutsame und kunstvoll angelegte Anlagen. Natur pur - nicht nur in den botanischen Gärten: einige Highlights an Stadtschlössern, Grünanlagen und Erlebnisparks stellen wir Dir hier vor.

DARMSTADT | Gärten & Parkanlagen

Der älteste und größte Park Darmstadts ist der Herrngarten im Stile eines englischen Landschaftsgartens. Der Herrngarten ist die "gute Stubb" für die Darmstädter und eine grüne Lunge im Herzen der Stadt. Die grünen ausgedehnten Parkwiesen laden ein zum picknicken, lesen, faulenzen oder Freunde treffen. Ein kleiner Teich mit der größten Fontäne der Stadt bringt das für das Freizeitgefühl so wichtige Element Wasser ins Spiel und auf dem Cafégelände ist ein kleiner Musikpavillon, wo überwiegend im Sommer Promenadenkonzerte stattfinden.
[…] MEHR

Darmstadt | Residenzschloss

Das Schloss der Landgrafen von Hessen-Darmstadt und der Großherzöge von Hessen und bei Rhein entstand aus einer Wasserburg. Es besteht aus Flügeln im Renaissancestil und dem barocken Neuschloss, entworfen von dem französischen Architekten Louis Remy de la Fosse. Im Glockenbau befindet sich das Schlossmuseum mit einer repräsentativen Sammlung zur Geschichte der ehemaligen Landgrafschaft und des späteren Großherzogtums Hessen-Darmstadt.
[…] MEHR

Frankfurt am Main | Palmengarten Frankfurt

Frankfurt gehört zu den waldreichsten Großstädten Deutschlands. Zum sogenannten "Frankfurter GrünGürtel", der die Stadt auf rund 65 Kilometer umschließt, zählen auch 48 städtische Parks und Gärten, wie zum Beispiel der Palmengarten. Auf 20 Hektar Parkanlage und in den Gewächshäusern erleben Besucher die Flora verschiedenster Klimazonen. Das Palmenhaus beispielsweise beherbergt eine exotische Landschaft mit tropischen Pflanzen und einem Wasserfall. Einige der mächtigen Palmen sind über 100 Jahre alt.
[…] MEHR

Fulda | Stadtschloss mit Schlossgarten

Den glanzvollen Mittelpunkt unter den profanen Bauwerken bildet das Stadtschloss, die Residenz der Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe. Das heutige barocke Schloss wurde als Vierflügelanlage mit zwei Seitenflügeln, die einen Ehrenhof einfassen, in den Jahren 1708-1714 erweitert. Die "Historischen Räume des Stadtschlosses" bieten einen Blick in die Lebenswelt des Absolutismus. Vom Schlossturm aus haben Sie einen wunderbaren Blick über Fulda und bei schönem Wetter bis in Vogelsberg und Rhön.
[…] MEHR

Gießen | Kloster Schiffenberg / Alter Friedhof

Wenn Gießener von ihrem „Hausberg“ sprechen, dann ist die Rede vom etwa fünf Kilometer südlich des Stadtzentrums gelegenen Schiffenberg. Seit Langem sind der rund 280 Meter hohe Berg und das dort zu findende, 1809 säkularisierte Kloster beliebtes Naherholungsgebiet und Ausflugsziel. Ein weiteres kulturelles Highlight ist der Alte Friedhof, der um 1530 im Zuge der Stadterweiterung unter Philipp dem Großmütigen am Nahrungsberg angelegt wurde. Er ist heute ein kunst- und kulturhistorisch bedeutendes Parkdenkmal und spiegelt viele Facetten der Lokalgeschichte.
[…] MEHR

Giessen | Stadtpark Wieseckaue

Ein Park für alle, für Freizeit und Bewegung mitten in der Stadt – das ist die Grundidee des Stadtpark Wieseckaue, Gießens größter Grünanlage. Im Stadtpark Wieseckaue finden alle zueinander und kommen gemeinsam in Bewegung. Ob bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Park, ein Ausflug zum Spielen auf den Spielschollen, Skaten im Skate-Park, Schaukeln auf den Himmelsschaukeln, Boule spielen oder einem Drink in der chilligen Strandbar – der Stadtpark Wieseckaue hat für Klein und Groß jede Menge zu bieten.
[…] MEHR

Gießen | Botanischer Garten

Im Herzen der Gießener Bürgerinnen und Bürger hat der Botanische Garten der Justus Liebig-Universität einen besonderen Platz. Mitten in der Stadt gelegen, bildet der knapp 4 Hektar große Garten mit seinen interessanten Pflanzen und den zahlreichen alten Bäumen eine grüne Oase der Ruhe für Erholungssuchende in der Mittagspause und Spaziergänger. Auf zahlreichen in Sonne und Schatten aufgestellten Bänken hat man Gelegenheit zum Entspannen und Beschauen der bunten Blütenpracht seltener exotischer Pflanzen.
[…] MEHR

Kassel | Karlsaue mit Orangerie

Die Aueinsel, im östlichen Vorfeld der ehemaligen Residenzstadt Kassel gelegen, eingegrenzt von Fulda, Auehang, Voraue (heute Hessenkampfbahn) und der Insel Siebenbergen, hat schon im 16. Jahrhundert den landgräflichen Gestaltungsdrang heraus gefordert. Die Karlsaue bietet jedem Besucher etwas: beschauliche Spazierwege, Platz für Sport und Spiel, für kulturinteressierte die Orangerie mit Marmorbad und astronomisch-physikalischem Kabinett und für Naturliebhaber eine besondere Vegetation und Vogelwelt.
[…] MEHR

Kassel | Bergpark und Schloss Wilhelmshöhe

Unter den Kennern von historischen Park- und Gartenanlagen ist Kassel ein fester Begriff. Hier reicht die Tradition der Landschaftsgärten verschiedenster Epochen bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts zurück. Den absolute Höhepunkt bildet der Bergpark Wilhelmshöhe mit dem gleichnamigen Schloss sowie mit der mittelalterlich gebauten Löwenburg. Die kunstvolle barocke Naturlandschaft mit den imposanten Wasserkünsten vereint sich mit dem sentimentalen englischen Landschaftsgarten zum schönsten Kurpark Deutschlands.
[…] MEHR

Offenbach am Main | Büsing-Palais

Nicht nur Brautpaare schätzen die repräsentative Architektur des Büsing-Palais mit den umliegenden Parkanlagen. Das 1775/76 als dreiflügeliges Stadtpalais der Schnupftabak-Fabrikanten Bernard und dOrville gebaute Gebäude ist auch ein beliebter Tagungs- und Veranstaltungsort. In den Seitenflügeln sind die Stadtbibliothek und das Klingspor-Museum für internationale Buch- und Schriftkunst zuhause.
[…] MEHR

Offenbach am Main | Wetterpark

Das Wetter kommt aus Offenbach, das weiß jedes Kind. Aber wie genau Wetter entsteht, erklärt der Wetterpark auf dem Buchhügel. In Zusammenarbeit mit den Meterologen des Deutschen Wetterdienstes ist ein naturwissenschaftlicher Erlebnispark entstanden, der auf 20.000 Quadratmetern die Geheimnisse von Sonne, Wind und Wolken anschaulich erklärt. Zum Programm gehören spannende Themenführungen, aber auch Veranstaltungsreihen wie die "Blaue Stunde" mit Vorträgen und Filmvorführungen und das Regionalparkrundroutenfest für die ganze Familie.
[…] MEHR