preloader-image

Mystische Wälder und märchenhafte Burgen

Der Charme Mittelhessens

Hessen ist ein Bundesland mit vielen Facetten. Vor allem in Mittelhessen, wo die Welt einen Takt langsamer schlägt, wird das sehr deutlich. Die ursprüngliche Landschaft und die kulturellen Besonderheiten sorgen hier für eine inspirierende Verbindung von Stadt und Land.

 

Das weiß auch Leonie Fuhrmann zu schätzen, die hier aufgewachsen ist und als leidenschaftliche Konditorin zwei eigene Cafés besitzt. Sie nimmt Dich mit auf eine Reise durch ihr märchenhaftes Hessen und zeigt Dir ihre Herzensorte.

 

Hessen ist mein Lebensmittelpunkt ...

 

Hier bin ich aufgewachsen, hier arbeite ich als Konditorin, hier ist mein Zuhause. Meine Heimat Allendorf liegt in Mittelhessen im Lahntal. Hier steht mein Elternhaus, ein klassisches Fachwerkhaus, in dem ich auch heute noch gemeinsam mit meinen Eltern und meiner Hündin wohne – umgeben von malerischen Landschaften und lebendigen Lebensräumen.

Ich bin stolz, da zu wohnen, wo andere nach Erholung suchen: Die intakten Wälder und Naturgebiete bieten immer einen belebendigen Ausgleich zum Alltag.

 

Erholung inmitten der Natur

 

In der Natur finde ich zur Ruhe und tanke Kraft, am liebsten bei einem Spaziergang mit meiner Hündin. Auf den umliegenden Burgen lässt es sich schön wandern und einfach richtig durchatmen. Wie zum Beispiel auf der Burg Gleiberg: Die mittelalterliche Befestigungsanlage auf dem 308 Meter hohen Basaltkegel ist ein wahrer Hingucker. Wer den Weg nach oben zu Fuß zurücklegt, wird am Ziel nicht nur mit einem einzigartigen Ausblick auf das Tal belohnt: Im burgeigenen Restaurant warten leckere Speisen und erfrischende Getränke zur Stärkung. Ein kleiner Hinweis für die weniger Aktiven: Die Festung ist auch per Auto erreichbar – so können alle das traumhafte Panorama genießen.

Regionalität und Nachhaltigkeit spielen bei uns in Mittelhessen eine große Rolle. Zahlreiche Bauernhöfe arbeiten ökologisch, so auch der Obersteinberger Hof. Neben dem Anbau von lokalem Gemüse und Obst betreibt das Gut auch eine Metzgerei. Das Besondere: Im modernen Hofladen sind die Waren direkt erhältlich. Mir persönlich ist sehr wichtig, dass ich weiß, wo die Lebensmittel herkommen, die ich konsumiere.

"Ich bin stolz, da zu wohnen, wo andere nach Ruhe suchen."

Leonie Fuhrmann

Konditorin mit Leib und Seele

 

Das liegt mir auch bei der Zubereitung von Speisen in meinen beiden Cafés am Herzen: Seit fünf Jahren arbeite ich selbstständig als Konditorin und beziehe, wann immer es möglich ist, nur regionale und saisonale Produkte. Eines meiner Cafés liegt mitten im Stadtkern von Gießen, das andere ganz idyllisch in der Natur mit romantischem Außenbereich in Hachborn. Neben Tartes, Törtchen und Kaffee biete ich hier außerdem Frühstück an. Die Leidenschaft zum Backen habe ich schon sehr früh entdeckt. Gemeinsam mit meiner Oma stand ich damals schon gerne in der Küche und habe mit Mehl, Zucker und vielen weiteren Zutaten hantiert. Seither bedeutet Hessen für mich auch gutes Essen.

"Mit Hessen verbinde ich eine schöne Natur und gutes Essen."

Leonie Fuhrmann

Nicht weit von meinem Wohngut-Café in Hachborn fließt ein ruhiger Fluss – die Lahn. An sonnigen Tagen gehe ich gern am Ufer entlang spazieren oder mache ein Picknick. So komme ich zur Ruhe und finde mein inneres Gleichgewicht wieder. Hier an der Lahn gibt es auch Badestellen, die vor allem im Sommer heiß begehrt und trotzdem nicht überlaufen sind.

Um dem Kopf freizukriegen, empfehle ich jedem, nach Mittelhessen zu kommen und einen unserer wunderschönen Sonnenuntergänge zu erleben. Jedes Mal, wenn ich mit meinem Pferd in die Abendsonne reite, schöpfe ich neue Energie.

Mein Geheimtipp: Prüfen, wann die Sonne untergeht und dann ab auf einen Berg und abschalten. Das ist wahre Entschleunigung.

 

Willst auch Du wieder entspannen und diese Idylle genießen?

Dann gönne Dir eine Ruhepause und entdecke die vielen versteckten Schätze Mittelhessens.

"Typisch Hessisch" Geschichten

Ein Stück Ferne ganz nah

Maja Wolff, Künstlerin und Unternehmerin, nimmt Dich mit auf eine Reise voll von kultureller Vielfalt und urbanen Erlebnissen.

Naturschätze mit städtischem Flair

Der Imker Michael Hertweck nimmt Dich mit an seine Lieblingsorte in und um Kassel und zeigt Dir, wofür sein Herz schlägt.