preloader-image Blick vom Bilstein_Hoher Vogelsberg
Naturlandschaften

Naturpark Hoher Vogelsberg

Hessens erloschene Vulkane

Vor 15 Millionen Jahren sind die Vulkane im Naturpark Hoher Vogelsberg erloschen. Dennoch ist das Thema präsenter denn je und Naturliebhaber treffen auf Schritt und Tritt auf eine feurige Vergangenheit.

Der Naturpark Hoher Vogelsberg liegt im Herzen von Hessen. Die offene, abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft lädt zum Wandern ein und das Vulkangebiet Vogelsberg besticht mit bizarren Gesteinsformationen. Diese sind in Jahrtausenden durch Erosionen und Verwitterungen entstanden. Naturwaldgebiete, ein Hochmoor, viele Quellflüsse und der Taufstein in 774 Metern Höhe sind auf Wanderwegen zu erreichen. Naturerlebnispfade wie die Naturspur oder der Sinnespfad bringen dem Erholungssuchenden die Vielfalt dieser Landschaft nahe. Das Wechselspiel von Licht und Schatten auf dem Waldboden, das Wispern der Blätter und das Gefühl von weichem Gras unter den Schuhsohlen: Der Sinnespfad lässt gestresste Besucher abschalten. Die Teufelskanzel, Bilstein, Geiselstein und die Uhuklippen im malerischen Schwarzbachtal sind Naturdenkmale, die den Charme der Region ausmachen. Der Vogelsberg steigt im Osten flach an und fällt steil im Westen ab. Von Bächen und Flüsschen durchzogene Täler sind malerisch anzuschauen und laden müde Wanderer zur Rast. Das Höhen- und Reizklima festigt Herz und Kreislauf und die Wald- und Bergluft erfrischt auch an Hochsommertagen. Im typischen dunkelblauen Basaltgestein der Vogelsbergregion wurden zwischen dem 13. und dem 17. Jahrhundert zahlreiche Schlösser, Burgen und Türme errichtet, die einzigartige An- und Ausblicke bieten. Die romantische Burgruine in Ulrichstein etwa bietet eine einzigartige Aussicht vom Schlossberg über die hessische Mittelgebirgslandschaft.

Kontakt

Naturpark Vulkanregion Vogelsberg

Am Vulkaneum 1

63679 Schotten

Tel.: 06044 / 2631