Panoramaweitblick von der Bank über Wiesen, Felder und Wälder im Vogelsberg preloader-image Hessen Agentur

Weitblickwanderung

Weitblickwanderung

Hinauf zu Schlossberg und Burgruine

Weitblickwanderung

Ulrichstein mitten im Naturpark Hoher Vogelsberg ist für Edwin Schneider der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen durch die idyllische Vogelsberglandschaft. Dabei zählt die Weitblickwanderung zu den Lieblingsstrecken des Bürgermeisters. 12 Kilometer, gerade lang genug zum Wandern oder Teilstrecken auch zum Joggen, mit wundervollen Ausblicken und 284 Höhenmetern Unterschied“, weiß er über seine Haus- und Hofstrecke zu berichten. Zwölf Kilometer, zwölf der schönsten Aussichten und interessanten Highlights rund um Ulrichstein. Herrliche Laubwälder und kleinräumige Flurlandschaften, das romantische „Gründchen“ im Tal und die Blumenwiesen des Vogelsberggartens machen diesen Weg zum unvergesslichen Wandererlebnis. Höhepunkt am Ende der Wanderung ist der Schlossberg mit Burgruine und phantastischem Panoramablick. Rund 3,5 Stunden dauert die Tour an diesem Lieblingsort, feste Wanderschuhe sind auf jeden Fall empfehlenswert.

Du liebst diesen Ort?

Vergib Herzen an deine Lieblingsorte und sammle Bonus-Herzen im MeinHessen-Club.

Noch mehr Weitblick

Die Verlängerung der Weitblicktour zu einer Tagestour mit einer Gesamtlänge von 16,5 km führt über Forstwege und den Vulkanring Vogelsberg. Die Weitblicktour ist eine von fünf neuen Extratouren im Vogelsberg. Gipfeltour, Felsentour oder Naturtour, schon die Namen sind ein Versprechen. Eine abwechslungsreiche Wegeführung, vorbildliche Markierung, Rastplätze am Weg und der Verlauf durch die schönsten Ecken der Vogelsberglandschaft machen die Wege zu einem wirklichen Erlebnis, im Herzen Hessens. Alle Wege sind mit dem Wandersiegel des deutschen Wanderinstituts als Premiumweg ausgezeichnet. Bewertet werden dabei vor allem die nutzerfreundliche Markierung, die Qualität und der Erlebnischarakter eines Weges. Premiumwege sind so komponiert, wie sich der Wanderer seine Lieblingswege wünscht. Die Touren sind zwischen 8 und 19 km lang, Verlängerungen sind meist problemlos möglich und markiert. Und wer nur Zeit für einen Nachmittagsausflug hat, der findet mit dem 8 km langen Höhenrundweg ab dem Hoherodskopf oder der Schächerbachtour bei Homberg(Ohm) die ideale Schnuppertour.