preloader-image

Kulinarischer Sommer

Die sechs schönsten Ziele für laue Sommertage in Hessen

Copyright Eye Icon© Holger Ullmann

Summertime in Hessen

Die Sommermonate halten eine Bandbreite an kulinarischen Veranstaltungen in ganz Hessen bereit. Vom belebten Mainuferfest in Offenbach bis hin zu idyllischen Wanderwegen mit genussvollem Zwischenstopp – bei diesen sechs Tipps ist für jeden etwas dabei.

Belebtes Mainuferfest in Offenbach

Ohne Zweifel gehört das Mainuferfest nicht nur zu den Lieblingsveranstaltungen der Offenbacher, sondern zieht auch jedes Jahr zahlreiche Touristen in die Stadt. Bis zu 50.000 Gäste besuchen jährlich die zweitätige Veranstaltung, die auf den Straßen des Kulturkarrees und im Innenhof des Büsingpalais stattfindet. 

Auf einer großen Bühne können Gäste die verschiedensten Kunst-, Musik-, und Sportdarbietungen bewundern, passend dazu gibt es natürlich zahlreiche Essensstände, die Besuchern spannendes Streetfood aus aller Welt bieten. MEHR

Termin:
Datum wird noch bekanntgegeben

 

Sawasdee Kha in Bad Homburg

Leuchtende Kostüme, thailändische Musik mit Darbietungen und feurig-scharfes Essen – all das gibt es auf dem Thai Festival in Bad Homburg. Was viele Besucher nicht wissen: Der Grundstein für das beliebte Festival wurde schon 1907 gelegt, als der erkrankte siamesische König Chulalongkorn in Homburg Genesung fand. 

Seitdem stehen die beiden Orte in enger Beziehung zueinander, und zu Ehren des Königs wird jedes Jahr zur Eröffnung des Festivals ein thailändischer Tanz aufgeführt. Daneben wartet natürlich auch vielfältiges kulinarisches Angebot auf die Gäste: An über 50 Ständen kann außergewöhnlich leckeres Thai-Food probiert werden. MEHR

Termin:
Datum wird noch bekanntgegeben

 

Grüne Soße Festival in Frankfurt

Im Spätsommer dreht sich wieder alles um die Frage: Wer macht die beste Grüne Soße? Der populäre Wettbewerb findet bereits seit vielen Jahren statt, jedes Jahr kommen an die 50 Gastronomen aus dem Rhein-Main-Gebiet zusammen und liefern sich einen Kampf um die beste „Gri Soß“. Für eine ausgelassene Stimmung sorgt Gastgeber Anton Le Goff mit seiner Band, der die Veranstaltung musikalisch begleitet. 

Das Publikum verkostet täglich sieben verschiedene Soßen, typisch hessisch gibt es dazu Kartoffeln, Eier, eine freie Getränkeauswahl und natürlich den Abstimmungsbogen. Wer es abwechslungsreicher mag, auf den warten rundherum zahlreiche Essenstände wie Kräuter-Flammkuchen, Grüne-Soße-Bratwürste oder Sushi vom Band mit „Gri Soß“ – natürlich steht dabei alles im Zeichen der sieben Kräuter. MEHR

Termin:
Datum wird noch bekanntgegeben

 

Opernplatzfest in Frankfurt

Eine Hommage an einen der schönsten Plätze in Hessens Metropole ist das Opernplatzfest in Frankfurt. Ursprünglich fand es als Brunnenfest rund um den Lucae-Springbrunnen direkt vor der Alten Oper statt, heute vereint das Fest kulinarische und kulturelle Angebote.

Gäste genießen, umgeben von Live-Musik, Walk-Acts und Klavierkonzerten Wein, Sekt und zahlreichen Spezialitäten aus der internationalen Küche – von spanischen Tapas über frische Meeresfrüchte bis hin zu japanischem Sushi ist beim weltoffenen Opernplatzfest im Frühsommer garantiert für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Besonders reizvoll wird die Stimmung übrigens zum Abend hin, wenn die Fassade der Alten Oper und der Platz um den Brunnen feierlich beleuchtet sind. MEHR

Termin:
Datum wird noch bekanntgegeben

 

Barbecue auf dem Main

Wenn etwas in der Sommerzeit nicht fehlen darf, dann sind es gemütliche Grillabende mit leckerem Barbecue und erfrischenden Drinks. Wer „Grill & Chill“ mal anders erleben möchte, der bucht sich einen Termin für die Barbecuefahrt beim Schiffahrtsunternehmen Primus Linie. 

Während einer sehenswerten Rundfahrt mit Blick auf die urbane Frankfurter Skyline sorgt die Crew an Bord für die kulinarische Verpflegung in Form von vielfältigen Leckereien vom Grill. Pro Person kostet die Fahrt 59 Euro und findet an insgesamt vier Terminen im Juli, August und September statt. MEHR

Termine:

Buchung über die Website von Primus Linie, genaue Termine werden noch bekannt gegeben

 

Genussvolle Wanderroute durch Nordhessen

Der Habichtswaldsteig nahe der Emstaler Höhe in der nordhessischen Grimmheimat ist einer der beliebtesten Wanderwege im Sommer. Von Bergkuppen und Waldrändern haben Wanderer eine malerische Aussicht auf die kleinen Fachwerkorte, die zwischen den Feldern und Hügeln liegen. Schade nur, dass es in der märchenhaften Idylle an guten Einkehrmöglichkeiten mangelt. Das dachte sich auch der Inhaber des naheliegenden Parkhotels Emstaler Höhe und verbindet deshalb mit der „Märchen-Schlemmer-Kiste“ seines Hotels Natur und Genuss. 

Wanderer können sich eine vorbestellte Kiste mit vielen Leckereien an einen beliebigen Rastplatz liefern lassen, dort wird sie deponiert und zur Sicherheit vor Fremden mit einem Zahlenschloss versehen. Am Rastplatz angekommen, kann das leckere Essenspaket mit Speisen wie Schmandgewürzbrot mit Ahler Wurscht, Gulasch vom Habichtswaldschwein oder gefülltem Krautkopf mit Specksoße verzehrt werden. Passend dazu gibt es gekühlte Getränke wie Apfel-Champagner oder Hütt Luxus Pils. MEHR

Kontakt: 
Parkhotel Emstaler Höhe****
Kissinger Straße 2
34308 Bad Emstal
Telefon: +49 56 24 50 90
E-Mail: info(at)emstaler-hoehe.remove-this.de
Internet: www.emstaler-hoehe.de

 

 

 

 

Termine:
Nach Vereinbarung